HKW

Hier finden Sie alle Zentralgeräte der Marke HKW.

Unsere Zentralgeräte unterscheiden sich einerseits durch die maximal verfügbare Leistung, anderseits durch die Art des verbauten Filters.

In unseren Zentralstaubsauger-Modellen 325D, 350D und 395D sind Dauer-Hubfilter verbaut. Die Modelle 2000D, 2300D und 2600D verfügen über Lamellenkartuschenfilter.

Dauer-Hubfilter vs. Lamellenkartuschenfilter

Unsere Dauer-Hubfilter sind besonders langlebig und müssen in der Regel erst nach vielen Jahren ausgetauscht werden. Sie sind bei sachgemäßer Verwendung der Zentralstaubsaugeranlage reinigungs- und wartungsarm und setzen sich auch bei hohem Saugaufkommen nur sehr selten zu.

Ihr Filterwirkungsgrad ist bauartbedingt nicht ganz so hoch, wie der von Lamellenkartuschenfiltern. Dies stellt jedoch in der Regel bei Zentralstaubsaugeranlagen kein Problem dar, da etwaige Feinstaubpartikel gewöhnlich über die Abluft des Zentralgerätes ins Freie abgeführt werden.

Ausbauen sollten Sie unsere Dauer-Hubfilter nur im Falle einer Beschädigung. Bitte beachten Sie, dass der unsachgemäße Einbau leicht zu Lücken zwischen Filter und Gehäuse führen kann. Dies wiederum kann Beschädigungen am Motor nach sich ziehen. Beschädigungen können beispielsweise auftreten, wenn Glasscherben oder andere spitze Gegenstände in größeren Mengen aufgesaugt werden. Wir empfehlen stets eine Sichtkontrolle des Filters bei Entleerung des Staubehälters.

Aufgrund der langen Lebensdauer versprechen Dauer-Hubfilter besonders geringe Folgekosten.

 

Lamellenkartuschenfilter besitzen bauartbedingt einen besonders hohen Wirkungsgrad und filtern auch kleinste Staubpartikel aus der aufgesaugten Luft heraus. Aufgrund dieser hervorragenden Filterwirkung kann bei unseren Zentralstaubsaugern mit Lamellenkartuschenfilter auf die Installation einer Abluftleitung verzichtet werden.

Ein Nachteil von Lamellenkartuschenfiltern ist, dass sie regelmäßig, je nach Saugverhalten (ca. alle 2 – 3 Monate) gereinigt werden müssen. Diese wiederholten Reinigungsvorgänge führen zu Abnutzungserscheinungen am Filtergewebe und beeinflussen so die Filterleistung negativ. Dies führt dazu, dass die Lamellenkartuschenfilter häufiger ausgetauscht werden müssen.


Seite 1 von 1